Herzlich Willkommen bei Budokan Bonn e.V.

Oyama Karate ist ein „neoklassischer“ Stil, der die besten Elemente des traditionellen japanischen Karate mit modernsten Trainingsprinzipien verbindet. Oyama Karate ist auf ständige Weiterentwicklung ausgerichtet, um auch in der Zukunft der stärkste und wirksamste Karate Stil zu sein. Oyama Karate ist im Wettkampfsport ein ausgeprägter Offensivstil, der hohen persönlichen Einsatz gleichermaßen von Körper und Geist trainiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Das Studium des Karate ist wie das Besteigen eines hohen Berges, das Leben ist auch wie das Klettern. Es ist wichtig zu versuchen, zum Gipfel  zu gelangen. Sobald man ihn erreicht, kann man viel sehen und verstehen. Wenn man am Fuße des Berges steht kann man nur seinen Gipfel bewundern“.

Großmeister Shigeru Oyama 10dan

In Oyama Stil gibt es ein eigenes Trainingssystem für Kinder, das an ihre psychischen und körperlichen Fähigkeiten angepasst ist und ein originelles Trainingsmodell für Jugendliche und Erwachsene. Es setzt an erster Stelle auf den praktischen Nutzen aus dem Karate-Training wie Gesundheit, Geborgenheit und systematische Gestaltung des Charakters des Trainierenden.

Dju Su ist ein modernes chinesisches Selbstverteidigungssystem, das mit dem japanischen Jiu Jitsu vergleichbar ist. Wie viele andere asiatische Kampfsportarten hat Dju Su seine Ursprünge im Kung Fu. Aber im Gegensatz zu den traditionellen chinesischen Stilen ist Dju Su ein offenes System, das ständig nach modernsten Erkenntnissen weiterentwickelt wird. Es setzt sich zusammen aus Abwehrtechniken des Kung Fu und Jiu Jitsu, sowie der Fallschule und den Würfen des Judo und der Grundschule des Karate.

Aktuelles

Meisterprüfung – Cottbus 2020
Ferienfreizeit Oyama Karate 2019 – Sianożęty/Kolberg (Polnische Ostsee)
Wie jedes Jahr hat das Lubuskie Zentrum Oyama Karate eine Ferienfreizeit für Familien aus Polen, der Ukraine und Deutschland organisiert.

In der Bildergalerie befinden sich Impressionen der verschiedenen Angebote, welche während der Freizeit stattgefunden haben.

Seminar mit Shihan Andrzej Tomialowicz

Am 22.06.2019 haben wir in Cottbus einen Lehrgang unter der Leitung von Shihan Andrzej Tomialowicz (Polen) 5. Dan (Oyama Karate) absolviert. Begleitet hat ihn sein Team: Sensei Anne Müller 1. Dan, Gerold Wenzel 1. Dan und Falk Löbel 1. Dan von den Shogun Kampfkünsten, Cottbus.

Unser erstes Training und gemeinsames Essen in netter Atmosphäre hat Spaß gemacht und die 9 Stunden Training waren sehr schnell vorbei, sodass wir schon auf der Rückfahrt angefangen haben das nächste Treffen in Bonn zu planen, was voraussichtlich im Herbst stattfinden wird.

An der Stelle möchten wir uns bei Shihan Andrzej Tomialowicz und seinem Team recht herzlich bedanken, dass Ihr uns einen Teil des Oyama Karates und der Defendo Selbstverteidigung in perfektionistischer Ausführung beigebracht habt. Es hat uns verstärkt bestätigt, dass wir mit Oyama Karate den richtigen Weg gewählt haben und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Es macht Spaß mit so tollen Menschen zu trainieren.

Nicht nur Karate…..

Bei Budokan Bonn wird das Vereinsleben und Spaß groß geschrieben.
Am 06.04.2019 haben wir unser Training in das Kartcenter Cologne verlagert. Anlass gab uns der Geburtstag von Peter. Wir haben uns in 4 Rennen einen rasenden Wettkampf geliefert

Befreundete Vereine

Wir freuen uns, Dich bei einem Probetraining kennenzulernen.